Daten Analyse / Data Science

Der Weg zum datenzentrierten Unternehmen beginnt bei der Datenanalyse. Ihre Daten sind die Basis für den Erfolg datenzentrierter Produkte. Ziel ist es, mit datenzentrierten Produkten in den Datenkreislauf einsteigen zu können. Je mehr Benutzer Ihre Services verwenden, umso mehr Daten werden durch die Benutzer generiert. Je mehr Daten Sie zur Verfügung haben, umso besser können Sie die Services an die Bedürfnisse Ihrer Benutzer abstimmen. So generieren Sie noch bessere Produkte und erreichen damit noch mehr Benutzer....

(1) - Datencheck

Wir machen uns ein Bild Ihrer Unternehmensdaten

  • Wo werden Daten gespeichert?

  • Woher kommen die Daten?

  • Wieviele isoliert Datensilos existieren?

(2) - Datenanalyse

Wie strukturiert sind Ihre gespeicherten Daten?

  • Können bereits aus der Datenstruktur Wettbewerbsvorteile generiert werden?

  • Wie wird mit mehrfach vorhandenen Daten umgegangen?

  • Wie hoch ist die Datenqualität?

(3) - Datenverwertung

Was passiert aktuell mit den gespeicherten Daten?

  • Wo finden die Daten aktuell Verwendung?

  • Existieren Datenfriedhöfe im Unternehmen?

  • Welche Daten werden noch für datenzentrierte Produkte und Services benötigt?

(4) - Datenstrategie

Wie sollte in Zukunft mit den Daten des Unternehmens umgegangen werden?

  • Optimierung der Datenspeicherung

  • Zusammenführung einzelner Datensilos in ein Data-Warehouse

  • Generieren zusätzlicher Daten für datenzentrierte Produkte

Eine ausführliche Analyse der bestehenden Daten sowie der Struktur und Speicherung der Daten bildet die Basis für eine weitere Verwertung mithilfe von KI-Algorithmen. Jede KI-Anwendung kann nur so gut sein, so gut die Datenbasis ist, die ihr zu Grunde liegt.

Bevor also mit der Entwicklung von KI-Anwendungen begonnen wird, sollte sichergestellt seine, dass eine fundierte Datenstrategie im Unternehmen vorliegt.

Nur so kann mithilfe künstlicher Intelligenz ein nachhaltiger und vor allem messbarer Wettbewerbsvorteil generiert werden.